Costa Rica Essen

Costa Rica Essen – Spezialitäten und Nationalgerichte

28. November 2022
Allgemein

Was wird in Costa Rica bevorzugt gegessen?

Die Menschen in Costa Rica essen vor allem Reis und Bohnen. Eines der beliebtesten Gerichte ist Gallo Pinto, ein Gericht aus Reis und Bohnen. Ein weiteres beliebtes Gericht sind Tamales, das sind Teigtaschen aus Mais, die mit verschiedenen Fleischsorten oder Gemüse gefüllt werden. Es gibt auch Spezialitäten mit Fisch oder Meeresfrüchten, wie das Ceviche. Das Nationalgericht von Costa Rica ist der Casado. Dieses Gericht ist ein traditionelles Essen, das die Costa-Ricaner seit Jahrhunderten zu sich nehmen.

Was frühstückt man in Costa Rica?

In Costa Rica frühstückt man typischerweise Reis und Bohnen mit Maistortillas. Dies ist eine sehr einfache, aber sättigende und nahrhafte Mahlzeit, die viel Energie für den Tag liefert. Man kann das Gericht auch mit einem Stück Fleisch oder Hühnchen garnieren. Für Ausländer gibt es auch europäische oder amerikanische Frühstücksvarianten.

Tortillas - Costa Rica Essen

Was trinkt man in Costa Rica?

In Costa Rica wird üblicherweise Kaffee getrunken. Besonders beliebt ist der sogenannte “Bio-Kaffee”. Dieser ist sehr stark und enthält viel Koffein. Daneben wird auch Tee serviert, besonders im Norden des Landes. Früchte- und Gemüsesäfte sind ebenfalls sehr beliebt und werden oft als Durstlöscher an heißen Tagen getrunken. Natürlich gibt es auch alkoholische Getränke in Costa Rica. Die bekanntesten sind die Cocktails “Piña Colada” und “Daiquiri”.

Pina Colada

Was ist das Nationalgetränk von Costa Rica?

In Costa Rica gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Spirituosen, die man als Nationalgetränk bezeichnen kann. Zu den beliebtesten zählen der Ron Centenario, der Guaro und der Chicha. Ron Centenario ist ein sehr beliebter Rum in Costa Rica und wird häufig mit Cola oder Ginger-Ale serviert. Guaro ist ein lokaler Schnaps, der aus Zuckerrohr hergestellt wird und Chicha ist ein alkoholisches Getränk, das aus Mais hergestellt wird.

Veganes Essen in Costa Rica

Essen in Costa Rica ist eine köstliche Erfahrung, ob Sie nun vegan sind oder nicht! Traditionelles costa-ricanisches Essen wird in der Regel mit Bohnen und Kochbananen zubereitet, und das Nationalgericht ist Gallo Pinto (Reis und Bohnen zusammen gebraten). Wenn Sie Veganer sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen – es gibt viele köstliche Optionen, aus denen Sie wählen können. Kochbananen sind eine beliebte Beilage, die auf verschiedene Arten zubereitet werden können. Casado ist ein weiteres beliebtes Gericht, das Reis, Bohnen und Gemüse enthält – im Grunde eine vegane Version des Nationalgerichts. Und natürlich ist keine Mahlzeit vollständig ohne Leche – ein erfrischendes Glas kalte Milch. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach der traditionellen costa-ricanischen Küche oder nach etwas ganz anderem sind, in Costa Rica werden Sie sicher etwas nach Ihrem Geschmack finden!

Hier gibt es eine kleine Übersicht der typischen Gerichte:

Gallo Pinto

Gallo Pinto ist ein traditionelles Gericht, das aus Reis und schwarzen Bohnen besteht. Reis und Bohnen werden zusammen mit Koriander, Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf gekocht. Die Mischung wird dann in einer Pfanne mit Öl gebraten. Als Beilagen werden oft Kochbananen, Avocado und saure Sahne gereicht. Gallo Pinto wird normalerweise zum Frühstück gegessen, kann aber auch zum Mittag- oder Abendessen gegessen werden.

Tamales

Tamales ist eine traditionelle Mahlzeit, die bevorzugt in der Weihnachtszeit gegessen wird. Tamales werden aus Maismehl hergestellt, welches ein Grundnahrungsmittel in der costa-ricanischen Küche ist. Das Maismehl wird in ein Bananenblatt eingewickelt und dann gedämpft. Tamales können mit verschiedenen Dingen gefüllt werden, z. B. mit Huhn, Schweinefleisch oder Gemüse.

Tamales mit gebratenen Ei - Costa Rica Nationalgericht

Ceviche

Ceviche ist ein Gericht aus Meeresfrüchten, das in lateinamerikanischen Ländern sehr beliebt ist. Es besteht in der Regel aus Fisch oder Meeresfrüchten, die in Zitrussaft (z. B. Limette oder Zitrone) gekocht werden. Die Säure im Zitronensaft “kocht” die Meeresfrüchte, und das Gericht wird in der Regel mit Zwiebeln, Chilischoten und frischen Kräutern serviert. Ein Essen in Costa Rica wäre nicht vollständig, ohne Ceviche zu probieren.

Ceviche - Costa Rica Essen

Chifrijo

Chifrijo ist ein traditionelles Gericht aus Costa Rica, das mit Bohnen, gebratenem Schweinefleisch und gehackter Avocado zubereitet wird. Die Bohnen sind in der Regel schwarze Bohnen, aber jede Bohnensorte kann verwendet werden. Das Schweinefleisch wird normalerweise gebraten, kann aber auch gegrillt oder gebacken werden. Die Avocado wird in der Regel gehackt, kann aber auch püriert werden.

Patacones

Patacones sind traditionelle frittierte Kochbananen und werden oft als Beilage serviert. Man findet sie an vielen typischen Essensständen im ganzen Land und häufig werden sie mit Bohnen serviert. Patacones sind ein sehr typischer Snack in Costa Rica und werden oft mit gegrilltem Fleisch oder als Snack gegessen.

Platano

Casado

Casado ist ein typisches Mittagessen aus Costa Rica, das Sie unbedingt probieren sollten! Es ist ein traditionelles Gericht aus Bohnen, gekochtem Reis und Fleisch (größtenteils Rind- oder Schweinefleisch), das mit gebratenen Kochbananen serviert wird. Die genauen Zutaten variieren je nach Region.

Casados sind in der Regel recht preiswert, was sie zu einer beliebten Wahl für preisbewusste Reisende macht. Man findet sie in den meisten Restaurants, die costa-ricanisches Essen servieren, und sie sind eine gute Wahl, wenn man eine herzhafte, sättigende Mahlzeit sucht.

Pozole

Pozole ist ein traditionelles costa-ricanisches Gericht aus Mais, Bohnen und Fleisch. Das Gericht wird in der Regel mit Reis und einer Vielzahl von Beilagen, wie Sauerrahm, Salsa und Käse serviert. Für die Zubereitung von Pozole wird der Mais zunächst in Wasser gekocht, bis er weich ist. Dann werden die Bohnen und das Fleisch in den Topf gegeben und gekocht, bis sie gegart sind. Zum Schluss wird die Pozole mit den gewünschten Beilagen garniert und serviert.

Pozole - Sopa aus Costa Rica

Pejibaye

Pejibaye ist ein costa-ricanisches Gericht, das aus gekochten Palmherzen zubereitet wird. Die Palmherzen werden geschält und dann in Wasser gekocht, bis sie weich sind. Es wird mit gekochten Eiern, Kochbananen und einer Kürbisart namens Zapallo zubereitet. Es ist ein beliebtes Gericht bei Feiern und Festen und wird oft als Beilage oder Vorspeise serviert.

Die Nachspeisen – Leckere Desserts der Ticos

Dulce de leche

Dulce de leche ist eine süße Nachspeise, die in Costa Rica sehr beliebt ist. Sie wird mit Milch hergestellt und ist eine Spezialität Costa Ricas. Dulce de leche wird oft mit Früchten, wie z. B. Bananen gegessen und ist in vielen Restaurants in Costa Rica zu finden.

Tres Leches

Tres Leches ist eine Dessert-Spezialität in Costa Rica. Sie wird aus drei verschiedenen Milchsorten hergestellt und oft mit einem Klecks Schlagsahne serviert. Diese köstliche Leckerei schmeckt sicher auch den wählerischsten Essern und ist einer der vielen Gründe, nach Costa Rica zu reisen! Lassen Sie sich von der Bezeichnung “süß” nicht täuschen – Tres Leches ist herrlich erfrischend und perfekt für jede Gelegenheit.

Wir hoffen, dass wir Sie für Ihre Costa Rica Reise inspirieren konnten.

Rundreisen und Baden

Unsere Rundreiseangebote für Costa Rica

2,690 Costa Rica Essen - Spezialitäten und Nationalgerichte

Explorer Mietwagenrundreise – 3 Wochen Costa Rica

Auf unserer 3-wöchigen Costa Rica Selbstfahrer Rundreise zeigen wir Ihnen alle Natur-Highlights des Landes. Die Hauptstadt San José ist genauso im Programm, wie die beiden Flüsse Rio Pacuare und Rio San Carlos, Playa Samara, der Nationalpark Vulkan Tenorio, der Nationalpark Carara, der Nationalpark Corcovado, der Nationalpark Los Quetztales, der Meeresnationalpark und der Nationalpark Cahuita. Darüber hinaus lernen Sie viel über Flora und Fauna von Costa Rica bei dieser sehr informativen Reise.

Jetzt Buchen
1,790 Costa Rica Rundreise 14 Tage - Tag 7 - Kapuzineräffchen im Nationalpark Manuel Antonio

Highlights Mietwagenrundreise – 14 Tage Costa Rica

Auf unserer 14 Tage Costa Rica Mietwagenrundreise zeigen wir Ihnen die Highlights des Landes. Die Hauptstadt San José ist genauso im Programm, wie der Nationalpark Metropolitano, der Nationalpark Manuel Antonio, der Nationalpark Tortuguero, der Vulkan Arenal, der Vulkan Irazú, die Nebelwaldregion Monteverde und der Nationalpark Cahuita. Darüber hinaus lernen Sie viel über Flora und Fauna von Costa Rica bei dieser sehr informativen Reise.

Jetzt Buchen
1,350 Costa Rica Essen - Spezialitäten und Nationalgerichte

Von der Karibik zum Pazifik

Auf unserer Busrundreise Von der Karibik zum Pazifik zeigen wir Ihnen verschiedene Highlights von Costa Rica. Die Hauptstadt San José ist genauso im Programm, wie der Nationalpark Metropolitano, der Nationalpark Manuel Antonio, der Nationalpark Tortuguero, der Vulkan Arenal, Playa Samara, die Nebelwaldregion Monteverde und der Nationalpark Cahuita. Darüber hinaus lernen Sie viel über Flora und Fauna von Costa Rica bei dieser sehr informativen Reise.

Jetzt Buchen
1,690 Costa Rica Rundreise 14 Tage - Best of Costa Rica - Bootsfahrt im Regenwald

Best of Costa Rica

Auf unserer Busrundreise Best of Costa Rica zeigen wir Ihnen verschiedene Highlights von Costa Rica. Die Hauptstadt San José ist genauso im Programm, wie der Nationalpark Metropolitano, der Nationalpark Manuel Antonio, der Nationalpark Tortuguero, der Vulkan Arenal, der Vulkan Irazú, die Nebelwaldregion Monteverde und der Nationalpark Cahuita. Darüber hinaus lernen Sie viel über Flora und Fauna von Costa Rica bei dieser sehr informativen Reise.

Jetzt Buchen