Aktiv und Abenteuer

13 Tage / 12 Nächte
  • tag 2
  • tag 1
  • tag 3
  • tag 5
  • tag 6
  • tag 7
  • tag 8
  • tag 9
  • tag 10
  • DCIM100GOPROG0370959.

13 Tage Costa Rica Aktivreise – Abenteuer und Natur

Bei dieser Costa Rica Aktivreise reisen Sie im Bus gemeinsam mit anderen internationalen Gästen und bekommen einen tollen Einblick in die verschiedenen Natur-Highlights des Landes. In geführten Kleingruppen lernen Sie dabei viel über Flora und Fauna des Landes. Gleichzeitig können Sie an den freien Tagen die einzigartige Tierartenvielfalt auf eigene Faust erkunden. Folgende Regionen und Sehenswürdigkeiten stehen dabei auf dem Programm:

Nationalpark Vulkan Arenal

Das Highlight dieses Nationalparks, der etwa 150km von San José entfernt ist, ist der 1633m hohe Vulkan Arenal, einer der aktivsten Vulkane der Welt.

Costa Rica Aktivreise - Vulkan Arenal
Vulkan Arenal

Rio Pacuare

Der Río Pacuare ist ein ca. 118 Kilometer langer Fluss im Zentralland Costa Ricas. Der Fluss entspringt in der „Cordillera de Talamanca“ und mündet schließlich in die Karibik. Der Fluss ist ein beliebter Ort für Wildwasser-Rafting, Wildwasser-Kajakfahren und Riverboarding.

Costa Rica Aktivreise am Rio Pacuare
Rio Pacuare

Drake Bay

An der nördlichen Seite der Osa Peninsula befindet sich Drake Bay, eine der abgelegensten Orte in Costa Rica. Der Zugang ist meist nur per Boot oder Flugzeug möglich, da die Straße meist überflutet ist. Beim Drake Bay findet man verborgene Strände, Lagunen und Buchten zum Entspannen sowie zum Schnorcheln, Tauchen, Kayak fahren und Schwimmen.

Drake Bay bei einer Costa Rica Aktivreise
Drake Bay

San José

San José ist die Hauptstadt Costa Ricas in der Region Valle Central mit ca. 340.000 Einwohnern. Die Innenstadt von San José ist der belebteste Teil der Stadt. Ein Labyrinth von Straßen und Alleen, hier finden Sie die meisten Museen der Stadt sowie eine Reihe von Hotels und Parks.

San Jose
San Jose in Costa Rica

Nationalpark Corcovado

Mit einer Gröβe von mehr als 40.000ha bedeckt der gröβte Park Costa Ricas fast die gesamte Halbinsel Osa im Südwesten des Landes. Hier ist für jeden etwas dabei:

Der überwiegend aus tropischem Regenwald und Mangrovensümpfen bestehende Park beinhaltet die gröβte Artenvielfalt, die höchsten Bäume, die meisten Vogelarten sowie Krokodile, Giftschlagen, und viele Arten an Insekten. Viele der hier lebenden Tiere und Planzen sind vom Aussterben bedroht und bieten beeidruckende Fotomotive.

Aktiv und Abenteuer
Nationalpark Corcovado

Nationalpark Manuel Antonio

Dieser kleine, aber sehr beliebte Manuel Antonio Nationalpark liegt an der Pazifikküste in der Provinz Puntarenas. Aufgrund seiner wunderschönen Traumstrände gehört er zu einem der schönsten und meist besuchten Parks Costa Ricas.

Aktiv und Abenteuer
Kapuzineräffchen im Nationalpark Manuel Antonio

Deutschsprachige Betreuung

ABHOLUNG Flughafen San Jose (SJO)
ENDSTATION Flughafen San Jose (SJO)
LEISTUNGEN
12 x Ü/Frühstück
Verpflegung laut Programm
Transfer per Bus & River Rafting San José – Siquirres – Pacuare – La Fortuna zusammen mit anderen, internationalen Reisenden
Transfer von La Fortuna – Monteverde – Manuel Antonio – Sierpe
Bootstransfer Sierpe – Drake Bay – Sierpe
Privattransfer Sierpe – San José
Touren in Pacuare laut Detailprogramm
Wanderung im am Vulkan Arenal und Wasserfall La Fortuna inkl. Guide und Mittagessen
Hängebrücken und Canopy Zip Line Tour, inklusive Transport, Guide
Tagestour im Nationalpark Corcovado, Station “Sirena” inklusve Transfer, Guide und Mittagessen
Wechselnde englisch-/spanischsprachige Guides bei den Touren laut Programm
24 Stunden Notfallnummer (Deutsch)
Alle Steuern und Abgaben
NICHT INKLUSIVE
Private Reisekrankenversicherung
Internationaler Flug
Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben

1

Tag 1 – Anreise nach San José

Ankunft am Flughafen in José, Empfang am Flughafen durch deutschsprachigen Mitarbeiter, Transfer in das Hotel und Check-in. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2

Tag 2 – Abenteuer auf dem Rio Pacuare

Früh morgens werden Sie in San José zu Ihrer aufregenden Raftingtour abgeholt. Die Fahrt führt Sie durch den beeindruckenden Braulio Carrillo Nationalpark in die karibische Tiefebene bis nach Siquirres. Dort angekommen genießen Sie ein herzhaftes Frühstück im Operation-Center des Raftingveranstalters, bevor Sie sich startklar für den nassen Teil der Tour machen! Sie fahren zur privaten Rafting-Einstiegsstelle in San Martin. Nun gibt Ihnen Ihr Rafting-Guide ausführliche Sicherheitshinweise, und jetzt steht dem Abenteuer nichts mehr im Weg! Genießen Sie die rasante Rafting-Tour, die Sie direkt in die Urwaldlodge führt. Dort genießen Sie ein köstliches Mittagessen und am Nachmittag ist genügend Zeit, um zu entspannen, die Wanderwege des Privat-Reservates zu erkunden, oder im Pool oder dem nahegelegenen Wasserfall Abkühlung zu finden!

3

Tag 3 – Freier Tag in Pacuare

Heute erkunden Sie den Regenwald, nehmen nach dem Frühstück Ihre besten Wanderschuhe und genießen die Wanderwege, die diese Lodge bietet.

Wenn Sie möchten, können Sie verschiedene Kultur- und Abenteueraktivitäten einbeziehen, einige Vorschläge sind:

  • Reiten zu einer ländlichen Gemeinde
  • Wanderung zur indigenen Gemeinschaft der Cabecar
  • Besuchen Sie den Schmetterlingsgarten

Oder Sie können auch nur die Hängematte mit Blick auf den Fluss Pacuare genießen.

4

Tag 4 – Per Rafting Boot zum nächsten Ziel

Nach dem Frühstück heißt es für sie Abschied nehmen von dieser wunderbaren Dschungelkulisse. Per Rafting geht es über den Rio Pacuare, zurück in die Zivilisation. Nach Ihrer Ankunft können Sie sich bei einem Mittagessen stärken. Anschließend werden Sie von Ihrem Chauffeur nach La Fortuna in Ihre nächste Unterkunft gebracht.

5

Tag 5 – Wanderung im Vulkan Arenal und Wasserfall La Fortuna

Heute holen wir Sie morgens von Ihrem Hotel ab und fahren zum Vulkan Arenal, um eine Wanderung zu unternehmen. Sie wandern entlang des El Silencio-Pfades. Die Hauptattraktion dieser Wanderung ist ein Aussichtspunkt mit einem perfekten Blick auf den Vulkan Arenal. Während der Wanderung entdecken Sie die Flora und Fauna und Ihr Führer erzählt Ihnen viele interessante Fakten und die faszinierende Geschichte des Vulkans Arenal.

Die Wanderung geht weiter zum Wasserfall von La Fortuna. Vergessen Sie nicht, Ihre Badesachen mitzubringen. Es ist sehr empfehlenswert, sich im Pool am Wasserfall abzukühlen.

Um sich zu erfrischen, können Sie ein köstliches Mittagessen genießen, bevor Sie zum Hotel zurückkehren.

6

Tag 6 – Auf nach Monteverde

Der Morgen beginnt mit einem köstlichen Frühstück. Am Morgen brechen Sie auf, um den Nebelwald von Monteverde zu entdecken. Weiter geht es nach Santa Elena, wo Sie das wunderbare Ökosystem des immergrünen Nebelwaldes genießen können, den natürlichen Lebensraum des Quetzals und ein Paradies, in dem vor fast 80 Jahren eine Gruppe von Quäkern beschloss, unser Land zu ihrer neuen Heimat zu machen. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch bei CASEM, einer Vereinigung von Kunsthandwerkerinnen, die sich in den 80er Jahren zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen haben, um ihr Kunsthandwerk zu verkaufen. Heute hat die Genossenschaft mehr als 200 Mitglieder in Monteverde und Umgebung, für einige dieser Frauen ist der Verkauf ihres Kunsthandwerks ihr einziges Einkommen.

7

Tag 7 – Hängebrücken und Canopy – Über den Wolken Monteverdes

Heute geht es für Sie hoch hinaus, denn Sie unternehmen einen Spaziergang “über den Wolken”, bei dem Sie den Nebelwald von Monteverde von den berühmten Hängebrücken aus bestaunen können! Während des Spaziergangs durch die Baumkronen des Monteverde Nebelwaldes passieren Sie ein System von 8 sicheren Hängebrücken mit unterschiedlichen Längen und Höhen! Während des Rundganges können Sie zahlreiche Bewohner des Nebelwaldes beobachten und mit ein wenig Glück sogar den berühmten Göttervogel Quetzal erspähen.

Danach nehmen Sie an einer atemberaubenden Canopytour teil und können sich selbst einmal wie Tarzan fühlen! Aus der Vogelperspektive haben Sie eine einzigarte Aussicht auf den Nebelwald.

8

Tag 8 – Bilderbuchstrand Manuel Antonio

Manuel Antonio, an der Pazifikküste von Costa Rica gelegen, ist ein beliebtes Touristenziel, bekannt für seinen atemberaubenden Nationalpark und seine wunderschönen Strände. Der Nationalpark Manuel Antonio beherbergt eine Fülle von Wildtieren, darunter Affen, Faultiere und exotische Vögel. Der Hauptstrand, Playa Manuel Antonio, bietet feinen Sand und kristallklares Wasser, perfekt zum Schwimmen und Entspannen.

In der Umgebung gibt es zahlreiche Wanderwege, die durch den üppigen Regenwald führen und spektakuläre Aussichtspunkte bieten. Dieses Küstenparadies ist ein idealer Ort für Naturliebhaber und Strandgänger gleichermaßen.

9

Tag 9 – Freie Zeit in Manuel Antonio Nationalpark

In Manuel Antonio gibt es ein breites Freizeitangebot:

  • Bootsfahrten in den Mangroven von Islas Damas zur Tierbeobachtung.
  • Katamaran-Fahrten mit Möglichkeit zum Schnorcheln.
  • Kajak-Touren am offenen Meer.
  • Wassersportarten wie Wasserski und Surfen.
  • Quad-Touren.

Oder genießen Sie einfach die Einrichtungen ihrer Hotels.

10

Tag 10 – Drake Bay: Die Tür zur biologischen Vielfalt

Sehr früh werden Sie im Hotel abgeholt und machen Sie sich mit Ihrem privaten Transfer auf den Weg nach Sierpe, wo Sie von Ihrem Bootstransfer erwartet werden.

Nach Ankunft in der Lodge können Sie sich erstmal entspannen und die unglaubliche Aussicht genieβen. Halten Sie auch nach Kapuzineräffchen und roten Aras Ausschau! Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Entdeckungsrundgang um das Gebiet der Lodge herum, welches mit traumhaften Stränden und purem Regenwald lockt!

11

Tag 11 – Wanderung im Nationalpark Corcovado – dem Naturjuwel Costa Ricas

Heute begeben Sie sich auf ein ganz besonderes Highlight Ihrer Reise: Ein Besuch des Corcovado Nationalparks. Per Boot gelangen Sie zur Ranger Station, um diesen einzigartigen Lebensraumes zu erkunden. Unter anderem werden hier Tapire und Jaguare regelmäßig gesichtet! Am Nachmittag werden Sie wieder vom Boot abgeholt und die Fahrt führt zurück in die Lodge. Unterwegs genießen Sie noch ein leckeres Mittagessen in einem lokalem Restaurant.

12

Tag 12 – Rückreise nach San José 

Nach dem Frühstück können Sie noch ein letztes Mal das Land genießen, bevor Sie zurück nach San José gefahren werden.

In San José angekommen, sollten Sie für ein vorerst letztes Mal die typische Küche Costa Ricas genießen und in einem der zahlreichen lokalen Restaurants in der Innenstadt einkehren. Lassen Sie bei einem Cocktail die Reise Revue passieren und den Abend ausklingen, bevor es morgen wieder zurück nach Hause geht. Oder Sie entspannen einfach in Ihrem Hotel und erholen sich für die lange Rückreise.

13

Tag 13 – Transfer zum Flughafen

Passend zu Ihrer Abflugzeit nehmen Sie den  Hotelshuttle zum Flughafen. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinne­rungen an eine tolle Zeit hier in Mittelamerika treten Sie die Heimreise an.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aktiv und Abenteuer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert